Navigation
Malteser Lage

Kreis Lippe vergibt die 1000. Ehrenamtskarte an einen Malteser

Engagierte des Malteser Hilfsdienstes Lage/Lippe zu Gast im Kreishaus

06.12.2019
Die 1.000 Ehrenamtskarte ist überreicht: Norman Mundhenke, Landrat Dr. Axel Lehmann, Mats Philipp Hilgenstock, Sven Röttger und Katharina Schröder (Leitung Ehrenamtsbüro) (von links). Foto: Kreis Lippe

Wer sich im Kreis Lippe ehrenamtlich engagiert, der soll etwas zurückbekommen. Das ist die Idee hinter der Ehrenamtskarte NRW, die freiwillige Helfer seit 2009 auch in Lippe beantragen können. Landrat Dr. Axel Lehmann hat pünktlich zum „Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember jetzt die 1.000 Ehrenamtskarte übergeben: Gleich drei Engagierte des Malteser Hilfsdienstes Lage/Lippe waren ins Kreishaus zur persönlichen Übergabe eingeladen, darunter auch der Empfänger der 1000. Ehrenamtskarte. Über die Karte freuten sich Mats Philipp Hilgenstock, Sven Röttger und Norman Mundhenke. Alle drei sind als aktiver Helfer im Bereich Sanitätsdienste, Katastrophenschutz und Einsatzdienste bei den Maltesern tätig.

Das Land NRW hat die Ehrenamtskarte 2008 unter dem Motto „Ehrenamt ist Ehrensache“ auf den Weg gebracht und damit ein landesweit einsetzbares Instrument geschaffen, um bürgerschaftliches Engagement zu würdigen. Die Wertschätzung und Attraktivität der Ehrenamtskarte wird vor allem geprägt von Vergünstigungen, die Einzelhändler, Dienstleister, Gastronomen und Freizeiteinrichtungen ermöglichen.

Der Kreis Lippe konnte bisher um die 90 Vergünstigungsgeber gewinnen. „Unser Ziel ist es, die Karte fortlaufend mit neuen Vergünstigungen attraktiv zu gestalten“, so Landrat Lehmann.

 

 

Foto und Text: Kreis Lippe

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE40370601201201216350  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.